Vor dem CSU Parteitag: Sitzung des CSU Kreisvorstandes Schweinfurt Stadt * Bilder unter "Bildergalerie"
STARTSEITE



Stefan Funk für Sie im Bezirkstag Unterfranken





AKTUELLES


Neues aus dem Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrates Schweinfurt

Friederike-Schäfer-Heim
Die beiden Ausschüsse, Haupt und Finanz sowie Beschäftigung und Soziales, haben die konzeptionelle Ausrichtung des neuen Friederike-Schäfer-Heimes auf den Weg gebracht. Es wird ein Ersatzneubau errichtet. Der Baubeginn ist spätestens im Frühjahr 2019. Die Verwaltung wird beauftragt zunächst den bestehenden Verkehrsübungsplatz an der Friedrich Stein-Straße auf seine Eignung zu untersuchen. Sollte der Verkehrsübungsplatz geeignet sei, so ist dieser vor Baubeginn an einen neuen Standort zu verlegen.
Für die CSU-Stadtratsfraktion, so Stefan Funk, steht das Wohl der älteren Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt. Jeder pflegebedürftige Schweinfurter soll die Möglichkeit haben einen zeitgemäßen modernen Pflegeplatz in Schweinfurt zu bekommen. Ein Pflegeheim in kommunaler Trägerschaft und Wirtschaftlichkeit schließen sich nicht aus. Ein modernes Heim ist für die Personalausstattung wichtig, sowohl was das bestehende Personal als auch die Neu-Gewinnung angeht.

Personal
Der Ausschuss hat verschiedene Planstellen nach der neuen Entgeltordnung neu bewertet.
Der Haushaltsrechtlich Stellenplan 2018 für die Verwaltung und den Eigenbetrieb Stadtentwässerung wurde beschlossen.

Einzelhandelsentwicklung in der Stadt Schweinfurt
Der Ausschuss hat die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt Schweinfurt als städtebauliche Entwicklungsmaßnahme beschlossen. Auslöser war der Abzug der amerikanischen Streitkräfte und deren Familienangehörige. Der Einzelhandelsumsatz liegt in Schweinfurt pro Kopf bei 12.568 Euro und ist doppelt so hoch wie deutschland- und bayernweit. Weiter wurde von der CIMA-Analyse Kenntnis genommen. Das Handlungsprogramm des Citymanagement wurde beschlossen. Es enthält folgende Punkte:
•Flächen- und Leerstandsmanagement
•Gründer(kauf)haus
•Digitale Einkaufsstadt Schweinfurt
•Service Offensive
•Imageförderung
•Schaffung von Ambiente und Aufenthaltsqualität
•Ausschilderung
•Hebung touristischer Potentiale

Stefan Funk hat darauf hingewiesen, dass sich die Verwaltung permanent mit der Attraktivitätssteigerung der Innenstadt beschäftigt. So werde bereits das fünfte (!) Handlungsprogramm vom Stadtrat auf den Weg gebracht. Der Stadtrat, so Funk weiter, kann nur die Rahmenbedingungen schaffen. Die Einzelhändler müssten die Ausgestaltung selber vornehmen. Der Cityfond ist mit rund 300.000 Euro von Seiten der Stadt sehr gut gefüllt. Die Einzelhändler müssen den Wandel im Einkaufsverhalten bewerkstelligen.

Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt GmbH
Das Jahr 2016 schließt mit einem Jahresfehlbetrag von 36.178,47 Euro ab.

Bestattungs- und Friedhofssatzung der Stadt Schweinfurt
Die neue Satzung wurde begutachtet. Insbesondere werden neu geregelt:
•Grabarten/Grabstätten und deren Gestaltung
•Ruhezeiten
•Verbot von Grabsteinen aus ausbeuterischer Kinderarbeit


Bestattungs- und Friedhofsgebührensatzung der Stadt Schweinfurt
Die neue Satzung wurde begutachtet. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem bayerischen kommunalen Prüfungsverband eine komplette Neukalkulation der Gebühren vorgenommen. Bei den Grabgebühren ist eine deutliche Steigerung zu verzeichnen, während die Gebühren für die Kremationen weitgehend gleich bleiben.


12.12.2017 15:42:02


Weihnachtsfeier bei der Feuerwehr

Bezirksrat Stefan Funk hat die Weihnachtsfeier des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schweinfurt mit ständiger Wache e.V. einen Besuch abgestattet. Die Kinder- und Jugendgruppe des Dramatischen Vereins Niederwerrn hat das Stück "Was machtdie Sonne im Winter?" aufgeführt und neben der musikalischen Umrahmung für eine stimmungsvolle Feier gesorgt und das Lied "Leise rieselt der Schnee" auch Wirklichkeit wurde.


10.12.2017 17:30:10


Weihnachtsbasar

Der traditionelle Weihnachtsbasar des Krankenhauses des Bezirk Unterfranken im Guddensaal in Schloss Werneck wurde von Bezirksrat Stefan Funk offiziell eröffnet. Der Basar bietet eine vielzahl von Produkten zum Kauf, welche die Patientinnen und Patienten im Rahmen von ergo- und arbeitstherapeuthischen Maßnahmen hergestellt haben. Bereits vor dem Startschuss des Verkaufs waren zahlreiche Besucher gekommen und warteten dass der Basar öffnete.


10.12.2017 13:24:03


Weihnachts- und Adventsmärkte eröffnet

Der Weihnachtsmarkt in Schloss Aschach wurde eröffnet. Bezirksrat Stefan Funk freute sich zusammen mit Landrat Thomas Bold und Bürgermeister Andreas Sandwall dass dieser außergewöhnliche Markt bereits zum fünften Mal in der malerischen Kulisse durchgeführt wird. Der Markt bietet regionale Produkte und zeigt, dass ein Denkmal wie Schloss Aschach mit sienen Museen auch lebt und angenommen wird.


10.12.2017 13:20:22


Weihnachtsbaum

Die beiden Bürgervereine in den Stadtteilen Oberndorf und Bergl entzündeten den Weihnachtsbaum für Alle vor dem Feuerwehrhaus on Oberndorf und am Berliner Platz am Bergl. Marianne Prowald und Renate Walz pflegen als Stadtteilbürgermeisterinnen eine lange Tradition am ersten Advent. Am Bergl gab es zum zweiten Mal einen kleinen aber feinen Adventsmarkt, der sehr gut von der Bevölkerung angenommen wurde. Bürgermeisterin Sorya Lippert und Bezirksrat Stefan Funk freuten sich, dass die Kindergartenkinder mit ihren Liedern und Gedichten den Nikolaus erfreuten, der dann kleine Geschenke für alle dabei hatte. Dass es pünktlich zum ersten Advent schneite sorgte für eine romantische Stimmung.


03.12.2017 21:18:46


CSU verteilt Nikoläuse

Es hat Traditon, dass die beiden CSU Ortsverbände Detuschhof und Hochfeld in Schweinfurt Nikläuse verteilen. Gleichzeitig war es ein willkommender Anlass um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Auch Bezirksrat Stefan Funk war vor Ort uns konnte zusammen mit den Mitgliedern der CSU-Stadtratsfraktion zahlreiche Gespräche führen.


03.12.2017 13:04:42


Böhmischer Abend

Die Hergolshäuser Musikanten haben wieder ihren traditionellen Böhmischen Abend im vollbesetzten Freizeitzentrum in Waigolshausen durchgeführt. Auch Staatssekretär Gerhard Eck MdL, der Vorsitzende des Norbayerischen Musikbundes Manfred Ländner MdL und Bezirksrat Stefan Funk waren gekommen, um einen schönen unterhaltsamen Abend zu verbringen. Alle lobten die sehr hohe Qualität und freuten sich, dass Dirigent Rudi Fischer für 35 Jahre Dirigententätigkeit geehrt wurde.


03.12.2017 13:02:43


Interesse an der Landesgartenschau 2026

Der Stadtrat hat sein förmliches Interesse bekundet sich für die Ausrichtung der Landesgartenschau 2026 zu bewerben. Es war ein Antrag der CSU Stadtratsfraktion diesen Schritt zu gehen. Man sieht in der Bewerbung die Chance dauerhaft und nachhaltig Einrichtungen zu schaffen, die allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen. Gleichzeitig will der Stadtrat Maßnahmen umsetzen, die der Verbesserung der Infrastruktur dienen. Schweinfurt wir durch die Landesgartenschau grüner werden, so Stefan Funk.


29.11.2017 16:22:56


Bürgerentscheid zur Baumschutzverordnung

Am Sonntag, 28. Januar 2018 können die Bürger von Schweinfurt abstimmen, ob sie weiter eine Baumschutzverordnung haben wollen. Die CSU Stadtratsfraktion setzt auch den mündigen Bürger, der keine Gängelung braucht um verantwortlich zu handeln. Wir sagen "ja" zu Bäumen und "nein zur Verordnung, so Fraktionsvorsitzender Stefan Funk. Der Wunsch das Bürgerbegehren zu verschieben wurde von CSU und pro Schweinfurt abgelehnt.


29.11.2017 16:20:05


Stadtrat verabschiedet Haushalt 2018

Anschaulich, erfrischend, zukunftsgerichtet und man war neugierig, so kann man aus Sicht der CSU Fraktion die Beratungen kurz und prägnant zusammenfassen. Zahlen sind nicht trocken, sondern solide Finanzen sind notwendig, damit Schweinfurt sich weiterentwickelt. Die Konversion, der Stadteingang um die Maxbrücke, das Kulturforum am Martin-Luther-Platz, Theatersanierung, usw. zeigen dass es kontinuierlich vorwärtsgeht. Trotz neuer Projekte wird der Unterhalt der bestehenden Einrichtungen nicht vernachlässigt. Für Bildung, wie Kinderbetreuung und Schulen, sowie soziale Sicherung und Straßen mit Radwegen werden wieder hohe Summen bereitgestellt. Der Wildpark an den Eichen, eine Einrichtung für alle Generationen, wird im kommenden Jahr ein neues Planschbecken erhalten. Fraktionsvorsitzender Stefan Funk zeigte sich erfreut von einem beeindruckenden Zahlenwerk, das deutliche Zeichen für die Zukunft setzt. Schweinfurt ist gut aufgestellt, damit das auch in 10 Jahren noch so ist, werden heute die Grundlagen gelegt. Schweinfurt am Main, eine Stadt zeigt mit dem Haushalt 2018 ihr Potential. Die CSU-Stadtratsfraktion stimmte daher gerne der Haushaltssatzung 2018 zu.


29.11.2017 16:17:12



VISITENKARTE